Der Wettbewerb beginnt für alle 16 zugelassenen Liedduos mit der 1. Runde am

Montag, 3. April 2017 um 10 Uhr (10 Uhr- 13 Uhr und 16 Uhr – 19 Uhr)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tragen aus dem für den Wettbewerb vorbereiteten Repertoire insgesamt drei Lieder vor (ein Lied ihrer eigenen Wahl und zwei von der Jury ausgewählte Lieder). Das jeweilige Programm darf nicht länger als 15 Minuten dauern.
Über die Reihenfolge der Auftritte hat das Los entschieden.

Die 1. Runde des Wettbewerbs ist öffentlich und eintrittsfrei!

1. RUNDE & Programm

10:00 Uhr Eröffnung

10:20 Uhr Duo Milkov/Lee (Essen)

10:40 Uhr ——

11:00 Uhr Duo Mischok/Sprau (Würzburg/München)

11:20 Uhr  ——

11:40 Uhr Duo Kraijnik/Bojarski (Kattowitz/Breslau)

12:00 Uhr Duo Heinzen/Mead (Brig/Düsseldorf)

12:20 Uhr Duo Woesner/Sakai (Düsseldorf)

12:40 Uhr Duo Graff/Afazel (Bonn/Köln)

13:00 Mittagspause
__________________________________________________________

16:00 Uhr Duo Löwe/Füzi (Berlin)

16:20 Uhr Duo Stern/Dworzynska (Berlin)

16:40 Uhr Duo Choi/Choi (Mannheim)

17:00 Uhr Duo Hollich/Xu (Lippstadt/Detmold)

17:20 Uhr Duo Lesch/Padrón (Düsseldorf/Köln)

17:40 Uhr Duo Nowak/Warcaba (Kattowitz)

18:00 Uhr Duo Guglhör/Habuchiya (Würzburg/Fürth)

18:20 Uhr Juryberatung

 

HINWEIS: Das Programm der 1. Runde erfahren Sie mit einem Klick auf den Namen oder das Bild des jeweiligen Duos.

 

AUSTRAGUNGSORT

Ferdinand-Trimborn-Saal der Musikschule der Stadt Ratingen, Poststraße 23, 40878 Ratingen

Ferdinand-Trimborn-Saal der Musikschule der Stadt Ratingen

Poststraße 23, 40878 Ratingen

Ergebnisse der 1. Runde

Folgende Liedduos haben sich für den 2. Durchgang am

Dienstag, 4. April 2017 (10 Uhr – 14 Uhr) qualifiziert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tragen aus dem für den Wettbewerb vorbereiteten Repertoire insgesamt vier Lieder vor (ein Lied ihrer eigenen Wahl und drei von der Jury ausgewählte Lieder). Das Programm wird am Abend vorher festgelegt. Das jeweilige Programm darf nicht länger als 20 Minuten dauern. Über die Reihenfolge der Auftritte entscheidet das Los.

Die 2. Runde des Wettbewerb ist öffentlich und eintrittsfrei!

2. RUNDE & Programm

10:00 Uhr Duo Kraijnik/Bojarski (Kattowitz/Breslau)

10:25 Uhr Duo Nowak/Warcaba (Kattowitz)

10:50 Uhr Duo Graff/Afazel (Bonn/Köln)

11:15 Uhr Duo Milkov/Lee (Essen)

11:40 Uhr Duo Heinzen/Mead (Brig/Düsseldorf)

12:05 Uhr Duo Guglhör/Habuchiya (Würzburg/Fürth)

12:30 Uhr Duo Lesch/Padrón (Düsseldorf/Köln)

12:55 Uhr Duo Woesner/Sakai (Düsseldorf)

13:20 Uhr Duo Hollich/Xu (Lippstadt/Detmold)

13:45 Uhr Duo Stern/Dworzynska (Berlin)

 

HINWEIS: Das Programm der 2. Runde erfahren Sie mit einem Klick auf den Namen oder das Bild des jeweiligen Duos.

Ergebnisse der 2. Runde

Folgende Liedduos haben sich für das FINALE am

Mittwoch, 5. April 2017 (10 Uhr – 13 Uhr) qualifiziert.

Die Finalistinnen und Finalisten tragen aus dem für den Wettbewerb vorbereiteten Repertoire die fünf verbleibenden Lieder vor. Über die Reihenfolge der Auftritte entscheidet das Los. Die Preisträger werden am Nachmittag bekannt gegeben.

ERGEBNISSE:

Die Preisträger

des 2. Internationalen Liedduowettbewerb Rhein-Ruhr 2017 sind:

1.PREIS

Duo Heintzen-Meid

1.PREIS

Duo Lesch-Padron

2.PREIS

Duo Hollich-Xu

Humperdinck Preis

Woesner-Sakai

Preise

1. PREIS:

2.000,- EUR und ein (honorierter) Konzertauftritt in der Kölner Konzertreihe „Im Zentrum Lied” .

2. PREIS:

1.600,- EUR und ein (honorierter) Konzertauftritt in der Konzertreihe des „Kulturkreis Hösel“.

3. PREIS:

1.000,- EUR und ein (honorierter) Konzertauftritt im Bürgermeisterhaus Essen-Werden.

SONDERPREIS:

600,- EUR für die beste Interpretation von Liedern Engelbert Humperdincks (in Kooperation mit der Musikwerkstatt Engelbert Humperdinck Siegburg). Die Gewinner werden zur Teilnahme beim Liederabend des Siegburger Engelbert-Humperdinck-Musikfests am originalen Humperdinck-Flügel im Stadtmuseum Siegburg eingeladen. (23. Juni 2017)

Es können von der Jury weitere Sonderpreise (Konzertengagements, eine CD-Produktion mit Liedern von Arnold Mendelssohn sowie Stipendien zu Meisterkursen) vergeben werden.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Preisträgerkonzerts am 5. April 2017 um 19.30 Uhr statt.

Über die Vergabe der Preise entscheidet die Jury.